Qualifikation zum Telenotarzt (TNA)

Inhalte im Überblick

Auf einen Blick

Der unterstützende Einsatz von Telemedizin in der Akutversorgung ist in vielen Bundesländern bereits etablierter Standard der Rettungskette.

Die Tätigkeit als Telenotarzt/Telenotärztin stellt ganz besondere Anforderungen an die fachlichen und kommunikativen Fähigkeiten an die eingesetzten Kolleg:innen. Der curriculare Kurs Zusatzqualifikation Telenotarzt vermittelt diese in insgesamt 28 Unterrichtseinheiten.

Hierbei stehen neben den infrastrukturellen und technischen Grundlagen, kommunikative Fähigkeiten sowie praktischen Kursanteile im Vordergrund.

Die Zusatzqualifikation Telenotarzt vermittelt praxisorientiert die notwendige Fachkunde zur telemedizinischen Leitung von Notfalleinsätzen und richtet sich an berufserfahrene Notärzt:innen.

Voraussetzungen für eine Kursteilnahme und spätere Tätigkeit als Telenotarzt:

  • Nachweis der Anerkennung als Fachärztin bzw. Facharzt in einem Gebiet mit unmittelbarem Bezug zur klinischen und rettungsdienstlichen Notfall- und Intensivmedizin

  • Zusatz-Weiterbildung Notfallmedizin (Notarztkurs)

  • Nachweis von mindestens 2 Jahren regelmäßiger und andauernder Tätigkeit als Notärztin bzw. Notarzt, mindestens jedoch 500 eigenständig absolvierte Notarzteinsätze

  • Erfahrung in der eigenverantwortlichen Führung von Personen und in Strukturen

PD Dr. med. Peter Brinkrolf
Facharzt für Anästhesiologie, ZB Notfallmedizin, Telenotarzt

Werden von uns beantragt.
  • 04.10.2024 – 06.10.2024

Qualifikation zum Telenotarzt (TNA)

Kursablauf

Modul 1 (Rahmenbedingungen)

  • Idee, Entstehung und Notwendigkeit des Telenotarztes
  • Zusammenarbeit mit der Leitstelle
  • Indikationen/Einsatzspektrum des TNA
  • Sekundärtransporte
  • Fehlermanagement
  • Weiterentwicklung der Telenotfallmedizin

Modul 2 (Infrastruktur und Datenschutz)

  • technische Ausgestaltung der Infrastruktur
  • erforderliche Hardware/Software
  • Datenschutz
  • Dokumentation
  • Qualitätsmanagement

Modul 3 (Kommunikation)

  • Human Factors/Crew Ressource Management
  • Besonderheiten der Kommunikation im Arbeitsfeld TNA
  • Führung von Teams in der Funktion TNA
  • Resilienz/Selbstführung
  • praktische Übungen/Einsatzszenarien

➡️ Die Fortbildung endet mit einer 2 Unterrichtseinheiten umfassenden Lernerfolgskontrolle im Rahmen kollegialer Fallbesprechungen (Abschlusskolloquium).

Studieren bei NAW (altern. My NAW Teaser, Besuchstermin vereinbaren)

Neben unseren zahlreichen Aus- und Weiterbildungen bieten wir als Betreiberin einer staatlich anerkannten Hochschule ein interessantes Spektrum an humanwissenschaftlichen und pädagogischen Studiengängen.

Weitere, empfohlene Fortbildungen

Zusatzqualifikation Intensivtransport
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin (Notarztkurs)
Zusatzbezeichnung Klinische Notfall- und Akutmedizin