Zusatzqualifikation Intensivtransport

Inhalte im Überblick

Auf einen Blick

Die Verlegung kritisch kranker oder verletzter Patienten zwischen Krankenhäusern unterschiedlicher Versorgungsstufen nimmt aufgrund zunehmender Spezialisierungen nicht nur zu, diese erfordert zudem spezifische Kenntnisse über Besonderheiten und Gefahren transportspezifischer Gegebenheiten. Die Zusatzqualifikation Intensivtransport wird daher zur Sicherstellung eines fachgerechten Transportes für auf einem Intensivtransportwagen eingesetztes Personal von der DIVI empfohlen.

In diesem 3-tägigen, nach dem neuen Curriculum der DIVI akkreditierten Intensivtransportkurs simulieren wir den gesamten Ablauf eines Intensivtransportes. Aufbauend auf die theoretischen und praktischen Grundlagen transportieren und übergeben die Kursteilnehmenden ihre Patienten in verschiedenen klinischen Settings und Intensivtransportmitteln.

Die Zusatzqualifikation Intensivtransport vermittelt praxisorientiert die notwendige Fachkunde zur Durchführung von Intensivtransporten und richtet sich an Rettungsfachpersonal und Notärzte gleichermaßen.

Die Voraussetzungen für eine Tätigkeit als Arzt im Intensivtransport umfassen neben dem Kurs Intensivtransport nach den Empfehlungen der DIVI:

  • 3 Jahre klinische Weiterbildung in einem intensivmedizinischen Fachgebiet, davon 6 Monate Vollzeittätigkeit auf einer Intensivstation
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin bzw. Fachkunde Rettungsdienst mit langjähriger Einsatzerfahrung

Dr. med. Roland Körner
Facharzt für Innere Medizin, ZB Notfallmedizin und Intensivmedizin
Tätigkeit
Charité-Universitätsmedizin Berlin, LNA, Notarzt NEF 2105 & ITH Christoph Berlin, Vorsitzender der AG Notarzt Berlin

Hinweis zum Kursablauf: Der erste Tag des Kurses findet in Form von E-Learning statt.

  • 15.11.2024 – 17.11.2024
  • 20.12.2024 – 22.12.2024

Zusatzqualifikation Intensivtransport

Kursinhalte

Ein wesentliches Element dieses von der DIVI akkreditierten Kurses ist die Simulation von Patientenübernahme und -transportsituationen in Kleingruppen. Mithilfe modernster Simulationstechnik führen wir Schritt für Schritt durch verschiedene kritische Situationen im Rahmen eines Intensivtransportes.

  • Transportannahme und -durchführung
  • Boden- und luftgebundene Intensivtransportmittel
  • Erkrankungsbilder im Intensivtransport
  • Qualitätsmanagement & Dokumentation

Praktische Stationen

  • Intensivtransportmittel
  • Vorstellung von Medizingeräten für den Intensivtransport
  • Arzt-Arzt-Gespräch
  • Übernahme eines kritisch kranken Patienten im Schockraum & auf der ITS
  • Simulation: Transport eines Patienten im ITW / RTH

 

Im persönlichen myNAW Zugang finden sich im Anschluss alle Kursunterlagen zum Download.

Studieren bei NAW (altern. My NAW Teaser, Besuchstermin vereinbaren)

Neben unseren zahlreichen Aus- und Weiterbildungen bieten wir als Betreiberin einer staatlich anerkannten Hochschule ein interessantes Spektrum an humanwissenschaftlichen und pädagogischen Studiengängen.

Weitere, empfohlene Fortbildungen

POCUS - Kurs Notfallsonographie
Maximal invasive Maßnahmen in der Akutmedizin (MAXIN)
Simulationskurs Atemwegsmanagement