Zusatzbezeichnung Notfallmedizin (Notarztkurs)

Inhalte im Überblick

Auf einen Blick

Zu den Aufgaben eines Notarztes gehören die Durchführung lebensrettender medizinischer Maßnahmen, die Herstellung und Aufrechterhaltung der Transportfähigkeit, die Linderung von Schmerzen, die Entscheidung für ein geeignetes Krankenhaus oder eine ambulante Versorgung sowie die Behandlung akutpsychiatrischer und palliativer Patienten.

Wir bereiten Sie in diesem Weiterbildungskurs optimal auf Ihre eigenverantwortliche Tätigkeit im Notarztdienst vor. Im Vordergrund stehen neben den ausgesuchten Fachvorträgen zu den präklinisch relevanten Themengebieten das Erlernen und die ausgiebige Anwendung praktischer Fertigkeiten.

Der 80 Stunden Kurs “Zusatzbezeichnung Notfallmedizin” ist eine der Voraussetzungen zur Erlangung der gleichnamigen Zusatzbezeichnung.

Die Anerkennung der Ärztekammer Berlin gemäß Weiterbildungsordnung ist in allen Bundesländern gültig.

Weitere Mindest-Voraussetzungen für eine Tätigkeit als Notärztin/Notarzt sind:

  • 24 Monate Weiterbildung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung im stationären Bereich, davon 6 Monate in der Intensivmedizin oder Anästhesiologie.
  • 50 Notarzteinsätze im öffentlichen Rettungsdienst unter Anleitung eines verantwortlichen Notarztes, davon 25 durch einen NASIM Kurs ersetzbar
  • Prüfung vor der zuständigen Ärztekammer
  • Bitte informieren Sie sich bei Ihrer zuständigen Ärztekammer über die in Ihrem Bundesland geltenden Voraussetzungen. Diese können teils erheblich voneinander abweichen.

Dr. med. Roland Körner
Facharzt für Innere Medizin, ZB Notfallmedizin und Intensivmedizin

Tätigkeit
Charité-Universitätsmedizin Berlin, LNA, Notarzt NEF 2105 & ITH Christoph Berlin, Vorsitzender der AG Notarzt Berlin

Hinweis zum Kursablauf: Die ersten beiden Tage des Kurses finden in Form von E-Learning statt.

 

  • 13.04.2024 – 20.04.2024
  • 22.06.2024 – 29.06.2024
  • 07.09.2024 – 14.09.2024
  • 14.12.2024 – 21.12.2024

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin (Notarztkurs)

Kursinhalte

Auszug aus dem Kursprogramm

  • Organisation des Rettungsdienstes
  • Basic & Advanced Life Support
  • internistische, chirurgische & neurologische Nofall-Krankheitsbilder
  • gynäkologische Notfälle
  • pädiatrische Notfälle
  • Qualitätsmanagement & Dokumentation
  • Massenanfall von Verletzten

Praktische Stationen

  • Vorstellung der Rettungsmittel
  • Reanimationsmaßnahmen
  • Airwaymanagement
  • Versorgung von schwerverletzten Patienten
  • Simulation in einem Rettungshubschrauber
  • medizinische Einschätzung einer Vielzahl von Patienten
Organisatorische Hinweise

Ein wesentliches Element dieses Weiterbildungskurses ist die Simulation von Notfallsituationen. Mithilfe modernster Simulationstechnik führen wir Sie Schritt für Schritt durch die verschiedenen Stufen der präklinischen Patientenversorgung.

Der NAW Berlin Notarztkurs enthält eine von den Ärztekammern geforderte ACLS Reanimationsprüfung.

Studieren bei NAW (altern. My NAW Teaser, Besuchstermin vereinbaren)

Neben unseren zahlreichen Aus- und Weiterbildungen bieten wir als Betreiberin einer staatlich anerkannten Hochschule ein interessantes Spektrum an humanwissenschaftlichen und pädagogischen Studiengängen.

Weitere, empfohlene Fortbildungen

POCUS - Kurs Notfallsonographie
AHA PALS Provider Kurs
AHA ACLS Provider Kurs