80-Stunden-Kurs zur Erlangung der

Zusatzbezeichnung Klinische Notfall- und Akutmedizin

Ihr Weg zur Zusatzbezeichnung

Im Oktober 2014 wurde durch die Ärztekammer Berlin als erste Ärztekammer Deutschlands die Zusatzbezeichnung klinische Notfall- und Akutmedizin in die Weiterbildungsordnung mit aufgenommen. Diese insgesamt 36-monatige Weiterbildung dient gemäß dem Weiterbildungsziel der „Erlangung der fachlichen Kompetenz in der klinischen Notfall- und Akutmedizin“ und ergänzt eine vorhandene Facharztkompetenz um „die interdisziplinäre Diagnostik und Behandlung von Notfall- und Akutpatienten im Krankenhaus.“ (WbO Ärztekammer Berlin 10. Nachtrag).

Neben den erforderlichen Rotationszeiten in den unterschiedlichen Bereichen der Versorgung von Akutpatienten ist, analog zur Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, dem präklinischen Pendant, ein 80-Stunden-Kurs vorgesehen.

Voraussetzungen zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Klinische Notfall- und Akutmedizin

Facharztanerkennung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung (z.B. Anästhesie, Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Allgemeinmedizin) sowie

  • mindestens 24 Monate in einer Zentralen Notaufnahme
  • mindestens 6 Monate Intensivmedizin
  • 6 Monate Pädiatrie oder Nachweis eines äquivalenten Kurses
  • von der Ärztekammer Berlin anerkannter 80-Stunden-Kurs Klinische Notfall- und Akutmedizin
  • Bis zu 12 Monate der oben genannten Weiterbildungszeit können während der Facharztweiterbildung abgeleistet werden.

    Ihr 80h Kurs

    NAW Berlin bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit Kliniken der Maximalversorgung sowie der DGINA Akademie als bislang einziges Schulungszentrum Deutschlands diesen 80-Stunden Kurs zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Klinische Notfall- und Akutmedizin. Unsere Referenten sind routinierte Fachärzte ihres Themengebietes und stammen zum großen Teil aus Universitätskliniken mit entsprechender Lehrerfahrung. Der konsequente Einsatz von Fachleuten sowie die umfangreiche Ausstattung mit modernen Lehr- und Simulationsmaterialien ergänzt optimal Ihre bereits vorhandenen klinischen Erfahrungen.

    ZERTIFIZIERUNG
    Der Weiterbildungskurs "Klinische Notfall- und Akutmedizin" ist von der Ärztekammer Berlin gemäß WbO anerkannt und wird regelmäßig mit 84 CME Punkten zertifiziert.

    Kursleitung

    Dr. med. Petra Wilke
    Chefärztin Abteilung Notfallmedizin Havelland Kliniken & Geschäftsführerin der Rettungsdienst Havelland GmbH

  • Fachärztin für Anästhesiologie
  • ZB Intensivmedizin / Notfallmedizin / Klinische Akut- und Notfallmedizin
  • Jetzt anmelden

    Die KURSGEBÜHR beträgt
    969 €

    inklusive Kursunterlagen und Tagesverpflegung.

    KURSTERMINE

    • 14.03.2020 - 21.03.2020
      08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    • 28.11.2020 - 05.12.2020
      08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

    Zeitliche & inhaltliche Übersicht

    Kursprogramm

    Die Inhalte des Kurses richten sich nach dem Kurs-Curriculum der Ärztekammer Berlin:

    • Zusammenarbeit mit Rettungsdienst und KV
    • Organisation, Ausstattung & Personalplanung von Notaufnahmen
    • rechtliche & ethische Grundlagen der Notfallmedizin
    • Deeskalation
    • Management von Großschadensereignissen

    Der 80-Stunden Kurs zur Erlangung der Zusatzqualifikation Klinische Notfall- und Akutmedizin dient vorrangig der Vermittlung organisatorischen, rechtlichen und führungstechnischen Wissens. Sie möchten auch Ihre fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten für die Tätigkeit in einer Notaufnahme vertiefen? Dann ist vielleicht unser "ERSIM" Kurs etwas für Sie?

    Das könnte Sie auch interessieren