Notfallsanitäter/in
  Häufig gestellte Fragen (FAQ)
  Finanzierungsmöglichkeiten
  Schulbesichtigung und Probeunterricht

Online-Anmeldung

» Aufbaukurs A
» Aufbaukurs B
» Aufbaukurs B (berufsbegleitend)
» Aufbaukurs C
» Aufbaukurs C (berufsbegleitend)
» Notfallsanitäter Staatsexamen
» Notfallsanitäter e-Learning

Neben den benannten Terminen bieten wir für Gruppen ab 8 Teilnehmern individuelle Kurstermine und -abläufe nach Absprache an.

Alternative Rettungssanitäter

Die insgesamt 4-monatige Qualifizierung zur/zum Rettungssanitäter/in ist eine Alternative für all jene, für die eine 3-jährige Ausbildung nicht infrage kommt.

Zulassungsvoraussetzungen

  • ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung inkl. Nachweis der Schutzimpfungen gegen Hepatitis A + B
  • Nachweis über die jeweils geforderte Berufstätigkeit als Rettungsassistent/in
  • Für die Beantragung der Berufsurkunde muss der zuständigen Landesbehörde u.a. ein eintragsfreies Führungszeugnis & ärztliches Attest (nicht älter als 3 Monate) vorgelegt werden.

Ausbildungen zur/zum Notfallsanitäter/in

Unsere Notfallsanitäter Kurse im Überblick:
Die Staffelung der Aufbaukurse richtet sich nach der Berufserfahrung im Rettungsdienst bis zum Kursbeginn

>> Aufbaukurs A - mindestens 5 Jahre
>> Aufbaukurs B - zwischen 3 und 5 Jahren
>> Aufbaukurs C - weniger als 3 Jahre
>> Intensivkurs - Vorbereitung & Teilnahme am Staatsexamen zur/zum Notfallsanitäter/in
>> Berufsausbildung Notfallsanitäter/in
>> e-learning - Ergänzend und unabhängig zu unseren angebotenen Kursen




Notfallsanitäter Aufbaukurs A = Vorbereitungskurs auf die staatliche Ergänzungsprüfung

Für alle Rettungsassistenten, die zum Kursbeginn mehr als 5 Jahre Berufserfahrung im Rettungsdienst nachweisen können. Für Bundeswehrsoldaten und Polizeibeamte gilt eine Sonderregelung. Sprecht uns hierzu am besten einfach an!

Inhalte

  • E-Learning Modul mit Lernvideos, Arbeitsskripten und Vor-Testaten. Für die Bearbeitung hast Du 6 Wochen Zeit, dann folgen
  • 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in unserem Ausbildungs- und Trainingszentrum, zum Abschluss
  • 5 Tage Prüfung

Kosten

1.299 €

Termine

  • 15.01.2018 - 23.03.2018
  • 28.05.2018 - 03.08.2018
  • 10.09.2018 - 16.11.2018

Gemäß § 3 Berliner Verwaltungsverfahrensgesetz kann die Ergänzungsprüfung ohne weitere Ausbildung (= Kursvariante NFSA) bzw. das volle Staatsexamen (= Kursvariante NFSE) nur dann in Berlin stattfinden, wenn der Beruf hier ausgeübt wird, oder, wenn der Beruf nicht ausgeübt wird, der Wohnsitz in Berlin liegt. Alle anderen Teilnehmer können, sofern nicht die Kursvariante "NFSB" oder "NFSC" mit weiterführender Ausbildung gewählt wird, die Prüfung nur im eigenen Bundesland ablegen.

Du kannst natürlich alternativ auch nur die e-learning Inhalte für Deine eigene Prüfungsvorbereitung kaufen.

Notfallsanitäter Aufbaukurs B = Ergänzungslehrgang nach §32 Absatz 2, Satz 2 Nummer 1 NotSanG

Für alle Rettungsassistenten, die zum Kursbeginn mehr als 3 aber weniger als 5 Jahre Berufserfahrung im Rettungsdienst nachweisen können. Für Bundeswehrsoldaten und Polizeibeamte gilt eine Sonderregelung. Sprecht uns hierzu am besten einfach an!

Inhalte

  • 320 Stunden theoretisch-praktischer Unterricht in unserem Ausbildungszentrum
  • Praktikum in einem Krankenhaus in den Funktionsbereichen Rettungsstelle & Anästhesie/OP mit einem Umfang von 80 Stunden
  • Praktikum in einer Lehrrettungswache mit einem Umfang von 80 Stunden
  • Präsenzwoche mit Prüfungsvorbereitung und Ergänzungsprüfung.

Kosten

1.899 €

Termine Vollzeit

  • 09.04.2018 - 13.07.2018
  • 13.08.2018 - 23.11.2018

Termine berufsbegleitend

  • 08.02.2018 - 28.09.2018

Notfallsanitäter Aufbaukurs C = Ergänzungslehrgang nach §32 Absatz 2, Satz 2 Nummer 2 NotSanG

Für alle Rettungsassistenten, die zum Kursbeginn weniger als 3 Jahre Berufserfahrung im Rettungsdienst nachweisen können.

Inhalte

  • 640 Stunden theoretisch-praktischer Unterricht in unserem Ausbildungszentrum
  • Praktikum in einem Krankenhaus in den Funktionsbereichen Rettungsstelle & Anästhesie/OP mit einem Umfang von 180 Stunden
  • Praktikum in einer Rettungswache mit einem Umfang von 140 Stunden
  • Präsenzwoche mit Prüfungsvorbereitung und Ergänzungsprüfung

Kosten

3.699 €

Termine Vollzeit

  • 09.04.2018 - 12.10.2018
  • 13.08.2018 - 22.02.2019

Termine berufsbegleitend

  • 08.02.2018 - 01.02.2019

Notfallsanitäter/in - Intensivkurs = Vorbereitung & Teilnahme am Staatsexamen zur/zum Notfallsanitäter/in

Für alle Rettungsassistenten, die die Herausforderung eines konzentrierten aber wirkungsvollen Vorbereitungskurs annehmen wollen. Statt der Ergänzungsprüfung wird das komplette Staatsexamen mit 3 zusätzlichen Tagen für die schriftliche Prüfung abgelegt. Hierdurch entfallen die je nach vorheriger Berufserfahrung bis zu 6-monatigen Ergänzungslehrgänge. Wir bieten euch beide Optionen (siehe Notfallsanitäter-Aufbaulehrgänge).

Inhalte

  • 6-wöchiges e-learning Modul mit Lernvideos, Arbeitsskripten und Vor-Testaten
  • 10 Präsenztage in unserem Ausbildungszentrum (Training, Training, Training und ein wenig Theorie)
  • Prüfungswoche

Kosten

1.799 €

Termine

  • 15.01.2018 - 23.03.2018
  • 28.05.2018 - 03.08.2018
  • 10.09.2018 - 16.11.2018

Berufsausbildung zur/zum Notfallsanitäter/in

Wir bieten als schulischer Partner der Rettungswachen die 3-jährige Berufsausbildung zur/zum Notfallsanitäter/in an. Diese kann entweder in Vollzeit oder als berufsbegleitende Ausbildung absolviert werden.

Die berufsbegleitende Ausbildung zum Notfallsanitäter eignet sich ganz besonders für Berufstätige (z.B. Rettungssanitäter und Pflegeberufe). Diese Ausbildungsform dauert etwa 4,5 Jahre und findet an 3 Tagen in der Woche (24h) statt.

Inhalte

  • curriculäre Berufsausbildung
  • Zusatzinhalte: Digitalfunklehrgang, MPG-Beauftragter, DIVI-Kurs Intensivtransport, AMLS©, ALS©, PHTLS©
  • Kurs-begleitendes e-learning

Kurszeitraum
09.04.2018 - 15.07.2022


Für examinierte Gesundheits- und Krankenpflegekräfte ist eine Verkürzung der Berufsausbildung zur/zum Notfallsanitäter/in bei Nachweis der geforderten Inhalte um wenigstens 5 Monate (Vollzeit) bzw. 9 Monate (Teilzeit) möglich!

Bitte beachte, dass die Anmeldung für die Berufsausbildung "Notfallsanitäter/in" ausschließlich über eine Rettungswache als Ausbildungsträger erfolgen kann. Weitere Infos zu den unterschiedlichen Kursvarianten könnt ihr unter mailto:buder@naw-berlin.de anfordern.

Notfallsanitäter/in e-learning

Dieses insgesamt 18 Kapitel umfassende e-learning Modul ist die ideale Ergänzung für Deine Vorbereitung auf die Notfallsanitäterprüfung, das Staatsexamen oder einfach nur, um wieder "Up to Date" zu sein. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit der Tutorials, Testate und Fallsimulationen beträgt etwa 140 Unterrichtseinheiten. Der Zugang steht Dir insgesamt für 1 Jahr ab Freischaltung zur Verfügung.

Auszug aus dem Themenverzeichnis:

  • Kommunikation
  • Update Innere Medizin, Traumatologie, Neurologie, Gynäkologie & Pädiatrie
  • Organisation, Recht, QM & Organisation
  • invasive Maßnahmen & Beatmung im Rettungsdienst
  • Palliativ- und Schmerztherapie
  • Sedierung, Analgesie & Narkose
  • Pharmakologie
  • SOP Notfallsanitäter

Kosten

299 €

Du kannst dieses e-learning Modul direkt hier buchen. Du bekommst eine Rechnung und sofort nach Geldeingang Deine Zugangsdaten zugesandt. Lasst euch nicht vom bei der Buchung angezeigten Startdatum irritieren, dass ist aus technischen Gründen notwendig.


Wir konzentrieren uns in unseren Ergänzungslehrgängen explizit auf das durch das Notfallsanitätergesetz geforderte Wissen nebst der curricularen Vorgaben, die in der bisherigen Ausbildung zum Rettungsassistenten zu kurz kamen oder nach langjähriger Berufstätigkeit aufgefrischt werden müssen. Die Präsenztage nutzen wir vorrangig für die Durchführung von Fallsimulationen in unserem Trainingszentrum. Im Vordergrund stehen hierbei die Entscheidungsfindung am Notfallort (Nachforderung weiterer Kräfte, Notarztindikation, Auswahl der Zielklinik), das Übergabeverhalten in der Zielklinik sowie die kritische Selbstreflexion und Aufbau eigenen Wissens und Könnens.

Im Rahmen der oben dargestellten Ergänzungslehrgänge geht der Teilnehmer im Gegensatz zur Berufsausbildung zur/zum Notfallsanitäter/in kein vergütetes Ausbildungsverhältnis ein. Die Ausbildungskosten sind nach aktuellem Sachstand selbst zu tragen. In der Regel erfolgt eine Freistellung durch den Arbeitgeber, eine Kostenübernahme durch die Arbeitsagenturen oder die Bundeswehr.

Wichtiger Hinweis

Die Prüfungstermine in Berlin werden vom Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) vergeben. Die Verwaltungsgebühr für die Zulassung zur Prüfung beträgt derzeit 30,00 Euro. Für die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung zum Notfallsanitäter beträgt diese aktuell 85,00 Euro. Beides ist direkt an das LaGeSo zu zahlen.


© 2006 - 2017 NAW Berlin · Impressum