FORTBILDUNG

Refresherkurs für
Medizinprodukte-Beauftragte

Auf einen Blick

IDEE

Für Medizinprodukte-Beauftragte wird eines mindestens jährliche Fortbildung empfohlen. Diese Verpflichtung ergibt sich letztendlich nicht nur aus der stetigen Weiterentwicklung der Medizinprodukte selbst, auch die zunehmend auftauchenden Haftungsfragen sollten dem verantwortlichen Mitarbeitern bekannt sein. Daher liegt ein Themenschwerpunkt dieses Refresherkurses neben der Betrachtung neuer Verordnungen auch in der Aufarbeitung behördenseitiger Kontrollen.

FÜR WEN

Dieser 2-tägige Kurs richtet sich an bereits tätige Medizinprodukte-Beauftragte sowie Beauftragte für Medizinproduktesicherheit. Selbstverständlich sind auch alle an diesem Thema Interessierten herzlich zu dieser Fortbildung eingeladen.

KURSTERMINE

  • 25.09.2020
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

REFERENT

Holger Plogmann (Medizinprodukteverantwortlicher)

FORTBILDUNGSSTUNDEN

8

SEMINARGEBÜHREN

149 €

Zeitliche & inhaltliche Übersicht

Wie die Fortbildung abläuft

Kursinhalte

  • Was gibt es Neues im MPG - Verordnung (EU) MDR 2017/745
  • Vergleich Medizinprodukte-Richtlinie 93/42/EWG und (EU) MDR 2017/745
  • Wiederholung Aufgaben eines MPB/MPSB
  • Problemstellung bei Kontrollen durch Behörden
  • BfArM Meldungen
  • Problemstellungen in den Einweisung nach §§ 4 Abs. 3 und 10 Abs. 2 MPBetreibV
  • Sonderfall BZ Mess-Kontrollen

Neben dem Auffrischen der aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen im Kontext des Medizinproduktebetriebes dient dieser 1-tägige Kurs explizit dazu, Erfahrungen und Fragen der Kursteilnehmer zu besprechen und, wo möglich Hilfestellungen zu geben.

In Deinem persönlichen myNAW Zugang findest Du im Anschluss alle Kursunterlagen zum Download.

Das könnte Dich auch interessieren

My NAW

Schon dabei? Hier geht’s zum Login-Bereich für Kursteilnehmer-/innen